Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Pikante Soja-Spieße

Pikante Soja-Spieße

Im heutigen Rezept wird es wieder deftig – und zwar für Pfanne ODER Grill. Pikant gewürzte Soja-Spieße, serviert auf einem frischem Salatbett mit einem leckeren Dip deiner Wahl. Perfekt für alle Liebhaber feiner Röstaromen. Hier erfährst du außerdem, mit welchen Beilagen du deine Soja-Spieße so richtig in Szene setzen kannst.

Direkt zum Rezept

Die perfekten Medaillons

Soja Medaillons können vielseitig eingesetzt werden. Nicht nur als Spieße, sondern z.B. auch als Steaks machen die zarten Sojastücken eine gute Figur! Je nach Würzung der Marinade kannst du deine Soja-Spieße mit Chili, Curry, Kräutern oder Erdnussmus ganz nach deinem Geschmack zubereiten. Solange du deine Madaillons nach dem Einweichen wieder gründlich vom Einweichwasser befreist, werden deine Medaillons nämlich jedes Aroma regelrecht aufsaugen! Wichtig bei dir Zubereitung: Immer ausreichend Öl in deine Mariande geben, damit deine Spieße oder Steaks nicht zu trocken werden.

Übrigens – Grillen geht auch mit Seitan! Schau hierfür bei dieser Variante der Grillspieße vorbei: Veganes Seitan-Schaschlik mit Pfeffersoße

Oberleckere Beilagen

Passend zur Grillsaison eignen sich diese Rezepte besonders gut zu deinen Soja-Spießen:


Das Rezept

Rezept drucken
5 from 2 votes

Pikante Soja-Spieße

Zubereitungszeit10 Min.
plus Ziehzeit30 Min.
Gericht: Grillrezepte, Hauptgericht, veganes Fleischgericht
Keyword: Soja Medaillons, Soja Spieße, Sojagericht, vegane Grillspieße
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • Schaschlik- Stäbchen

Zutaten

  • 100 g Soja-Medaillons z.B. von Veganz
  • 5 EL Pflanzenöl deiner Wahl
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Cayennepfeffer
  • ½ TL geräuchertes Paprikapulver alternativ: Liquid Smoke
  • je ½ TL getrockneter Oregano und Thymian

Anleitungen

  • Zuerst die Soja-Medaillons nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Alle weiteren Zutaten zu einer glatten Marinade vermischen.
  • Soja-Medaillons mit der Marinade vermengen und abgedeckt für mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Tipp: Lass die Medaillons auch gern über Nacht ziehen. Umso intensiver ist der Geschmack!
  • Die Soja-Medaillons auf die Schaschlik-Stäbchen aufspießen.
  • Soja-Spieße in einer Pfanne anbraten oder auf dem Grill zubereiten.
  • Auf einem Salatteller mit einem Dip deiner Wahl servieren. Guten Appetit!

Hinweis: Der verlinkte YouTube Kanal enthält Werbung.

4 Gedanken zu „Pikante Soja-Spieße“

  1. Pingback: Brotsalat  - Hier kocht Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating