Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Brotsalat 

Brotsalat 

Mit knusprigen Brotwürfeln und knackigem Gemüse

Salat ist eine der besten Speisen für laue Sommerabende, als Begleitsalat oder als leckere Zwischenmahlzeit. Mit meinem leckeren Rezept verbinde ich heiße, kalte, süße, saure, weiche und knusprige Komponenten zu einem grandiosen Geschmackserlebnis! Neugierig geworden? Dann probiere es gleich aus!

Direkt zum Rezept

Mehr als nur ein Salat

Gerade im Sommer darf ein knackiger Salat auf deiner Speisekarte nicht fehlen! Das Schöne ist, dass du den Salat ganz nach deinen Vorlieben und Wünschen gestalten kannst. Frische Zutaten, würzige Kräuter und ein super aromatisches Dressing runden deinen Salat einfach perfekt ab.

Dazu kannst du dann entweder noch eine warme Speise, wie Burger, Gulasch oder Lasagne zubereiten oder ihn direkt so verspeisen. Egal, was du draus machst, ein frischer Salat bringt immer Abwechslung in die vegane Küche und ist außerdem total gesund!

Brotsalat

Brotsalat

mit knusprigen Brotwürfeln und knackigem Gemüse
Vorbereitungszeit 15 Min.
Gericht Salat
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1/3 Baguette o.ä gerne auch schon altbacken
  • ½ Zweig Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • 1 kleine Zucchini
  • ½ Salatgurke
  • 50 g Rucola
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Cocktailtomaten
  • 100 g Artischockenherzen in Öl eingelegte
  • etwas frische Kräuter z.B. Basilikum Oregano, Thymian
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • ½ Zitrone den Saft davon
  • 1 TL Ahornsirup

Anleitungen
 

  • Das Brot in ca. 1×1 cm große Würfel schneiden, die Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Beides zusammen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit 2 EL Olivenöl sowie einer Prise Salz gut vermengen. Anschließend im vorgeheizten Backofen, bei 220 G Ober- und Unterhitze, für ca. 10-15 Minuten knusprig backen.
  • In der Zwischenzeit die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl, von beiden Seiten knusprig anbraten.
  • In einer Salatschüssel 2 EL Olivenöl zusammen mit dem Balsamicoessig, Zitronensaft, Ahornsirup sowie je einer Prise Salz und Pfeffer glattrühren.
  • Den Rucola dazugeben sowie die fertig gebratenen Zucchinischeiben (noch nicht vermengen).
  • Die Gurke der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen, das Fruchtfleisch in dünne Halbmonde schneiden und mit zum Salat geben.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Tomaten in Scheiben oder Würfel und die Artischockenherzen grob hacken. Alles mit zum Salat geben.
  • Die Kräuter abzupfen, ggf. fein hacken und zusammen mit den fertigen Brotwürfeln zum Salat geben.
  • Alles gut vermengen und frisch servieren.
Keyword Brotsalat, veganer Salat

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

2 Gedanken zu „Brotsalat “

  1. Hallo Alex,
    vielen herzlichen Dank für das Rezept dieses super leckeren Brotsalates. Er schmeckt einfach genial. Das nächste Mal brate ich mir selbstgsuchte frische Steinpilze oder Eierschwämmche (Pfifferlingen) mit an. Auch ein veganer Cashewhella (Vamenbert) schmeckt sehr lecker.
    Lieber Gruss Susanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating