Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Pizza Calzone 

Pizza Calzone 

Nach Arabiata Art mit Vollkornteig

Ich denke, wir sind uns einzig, wenn ich behaupte, dass die meisten Leute Pizza lieben! Ich auch! Und eine Art der Pizza ganz besonders, nämlich die Calzone. In meiner Welt wird sie natürlich vegan zubereitet und du kannst den Teig im Prinzip mit allem füllen, was dir schmekct und was deiner Meinung nach in eine vegane Calzone gehört! Mein Rezept soll dir als leckere Inspiration dienen, die du nach deinem Ermessen anpassen kannst. Lass es dir schmecken.

Direkt zum Rezept

About Pizza Calzone

Wie alle Pizzen stammt auch die Calzone aus Italien und ist dort ein beliebtes Street Food. Die zusammengeklappte Pizza lässt sich wunderbar mitnehmen und ist sehr kompakt für den Transport. Kein Wunder also, dass sie so beliebt ist. Kein tropfendes Fett, kein Durchhängen – sie ist immer formstabil und lässt sich wunderbar auch on the road verspeisen.

Calzone bedeutet übrigens auf Italienisch Hose. Mich erinnert sie zwar nicht an eine Hose, aber wer weiß, was sich die Italiener bei der Benennung dieser prall gefüllten Pizza gedacht haben.

Pizza Calzone

Vegane Pizza Calzone

nach Arabiata Art mit Vollkornteig
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Calzone, Pizza, Pizza und Krusta
Portionen 1 Pizza

Zutaten
  

  • 350 g Weizenvollkornmehl
  • ½ Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 180 ml Wasser
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 g Champignons
  • 5 EL vegane Arabiata Nudelsoße- alternativ passierte Tomaten gewürzt mit Salz, Pfeffer, Oregano und Paprikapulver
  • 5 eingelegte Peperoni
  • 6 grüne Oliven
  • 80 g veganer Reibekäse
  • etwas frischen Oregano

Anleitungen
 

  • Für den Teig das Mehl zusammen mit dem Backpulver und Salz vermengen. Separat das Wasser mit dem Olivenöl verrühren und dann zum Mehl geben. Mit einer Küchenmaschine oder den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Für ca. 5 Minuten gut durchkneten.
  • Die Champignons säubern, vierteln und in einer Pfanne, ohne die Zugabe von Fett, von allen Seiten anbräunen lassen. Nicht ganz durchgaren, sie sollen noch Biss haben.
  • Die Peperoni sowie die Oliven in dünne Scheiben schneiden, den Oregano abzupfen.
  • Den Teig rund ausrollen, auf eine Dicke von ca. 3 mm. Die eine Hälfte mit 4 EL der Arabiatasoße bestreichen, hierbei ringsherum einen Rand von ca. 1,5 cm freilassen.
  • Auf die Soße die angebräunten Champignons, die Peperoni- und Olivenscheiben, sowie den Oregano geben. Mit 70g Reibekäse bestreuen und die Pizza zuklappen. Mit den Fingern oder einer Gabel den Rand fest verschließen und die Oberfläche mit der restlichen Soße bestreichen und den übrigen Käse darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen, bei 220° Ober- und Unterhitze, für ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  • Nach dem Herausholen der Calzone, diese 5 Minuten ruhen lassen, ggf. mit etwas frischem Oregano betreuen und heiß genießen.
Keyword Calzone, Pan Pizza

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating