Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Veganer Mohn-Kirsch-Kuchen

Veganer Mohn-Kirsch-Kuchen

Heute wird es süß in der Oberlecker-Kochshow. Ihr bekommt ein Rezept für einen saftigen Kuchen mit feiner Grieß-Mohnfüllung, süßen Kirschen, zartgeschmolzener Schoki sowie Haselnüssen an die Hand. Das Allerbeste: dieses Gebäck ist garantiert gelingsicher und nimmt in seiner Zubereitung nur wenig Zeit in Anspruch. Ideal also sowohl für Backanfänger, als auch für spontanen Besuch!

Du kennst das Rezept?

Vielleicht kommt Einigen von euch dieser oberleckere Mohnkuchen bereits aus dem 1. Kochbuch von Alex, welches erstmals 2018 veröffentlicht wurde, bekannt vor. Da Alex generell mehr mit Kochen, als mit Backen am Hut hat, entspricht der Kuchen genau den Kriterien für garantiertes Gelingen: wenige und simple Arbeitsschritte, schnell zubereitet und ohne viel ChiChi. Hier kannst du dich also auch rantrauen, wenn du kein begeisterter Hobbybäcker bist.

Lust auf noch mehr süße Rezepte?

Wenn dir jetzt der süße Zahn tropft, schau dich gern auch bei diesen Rezepten mal um: Süße, vegane Polentaschnitten mit flambiertem Rhabarber, Hefekranz süß und herzhaft, Vegane Berliner.


Das Rezept

Veganer Mohn-Kirsch-Kuchen

Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit40 Min.
Gericht: Kuchen und Gebäck, Süßspeise vegan
Keyword: Kuchen vegan
Portionen: 16 Stück

Equipment

  • eine 30er Springform

Zutaten

Für den Boden

  • 300 g Weizenmehl 550er
  • 180 g Alsan oder andere vegane Margarine
  • 120 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 1 Liter Mandelmilch alternativ: anderer Pflanzendrink
  • 8 EL Weichweizengrieß
  • 150 g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mohn ganz
  • 1 Glas Schattenmorellen Abtropfgewicht 350g
  • 50 g vegane Zartbitterschokolade
  • 50 g gehackte Haselnüsse

Anleitungen

  • Zuerst wird die Füllung zubereitet. Dazu die Milch mit dem Zucker in einem Topf erhitzen. Kurz bevor es kocht, den Grieß sowie den Mohn unterrühren und einmal aufkochen lassen. Dabei kräftig umrühren, so dass nichts anbrennt. Die Prise Salz dazugeben und etwas abkühlen lassen. Auch jetzt hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf Ober-/ und Unterhitze bei 180 °C vorheizen. Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer mit Knethaken bzw. den Händen zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Der Teig sollte sich jetzt zu einem Ball formen lassen.
  • Die Springform mit etwas Margarine einfetten, Teig hineingeben und auf dem Boden ausformen. Den Teig bis ca. 3 cm an der Kante hochziehen.
  • Die Hälfte der Mohnfüllung auf den Teig geben und verteilen. Darauf die abgetropften Kirschen gleichmäßig verteilen und leicht andrücken. Ca. 1,5 cm Platz zum Rand lassen. Die zweite Hälfte der Mohnfüllung über den Kirschen gleichmäßig verteilen und den Kuchen ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen.
  • Anschließend die Schokolade mit einer kleinen Reibe über den Kuchen reiben, die Haselnüsse darauf verteilen und nochmals für 5 Minuten in den bereits ausgeschalteten Ofen schieben.
  • Der Kuchen sollte vor dem Anschneiden komplett abgekühlt sein (ca. 3-4 Stunden) Erst dann hat er die gewünschte Konsistenz erreicht. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating