Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Veganer Sahnehering

Veganer Sahnehering

Der Klassiker der Fischküche rein pflanzlich. Sahnehering auf Basis von gegrillter Aubergine, eingelegt in eine fein-würzige Sahnesoße mit Norialge. Abgerundet mit Gewürzgurken, Zwiebelscheiben und Apfelwürfeln macht diese vegane Version dem Original ersthafte Konkurrenz. Serviert mit krossen Bratkartoffeln ein maritimes Gericht der Extraklasse!


Kennst du diese maritimen Gerichte schon?


Das Rezept

Rezept drucken
5 from 1 vote

Veganer Sahnehering

mit Bratkartoffeln
Zubereitungszeit20 Min.
plus Ziehzeit1 d
Gericht: Auberginen Rezept, auf´s Brot, Fischgericht vegan, Hauptgericht
Keyword: Sahnehering vegan, vegane Bratkartoffeln, veganer Fisch
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Für den veganen Sahnehering

  • ca. 750 g Aubergine
  • 1 Apfel
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Gewürzgurken
  • 300 g veganen Joghurt Natur ungesüßt
  • 250 ml Hafersahne
  • je ½ TL Salz und Pfeffer
  • 6 EL Gewürzgurkensud
  • 1 ½ TL Zucker
  • 1 TL Senf
  • 3 EL Weißweinessig
  • 4 Noriblätter

Für die Bratkartoffeln

  • 500 g gekochte Kartoffeln
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl zum Anbraten

Für die Garnitur

  • 2 Stiele frischer Dill
  • ½ Möhre
  • ¼ Salatgurke
  • ½ Bio Zitrone

Anleitungen

  • Aubergine waschen, vom Blütenansatz befreien und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Diese, ohne die Zugabe von Fett, in einer (Grill)-pfanne grillen/braten. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und die gegrillten Auberginenscheiben darauf verteilen. Anschließend bei 180°C Umluft für ca. 20-25 Minuten garen.
  • Noriblätter grob hacken und zusammen mit dem Joghurt, Hafersahne, je ¼ TL Salz und Pfeffer, dem Gewürzgurkensud sowie Zucker, Senf und Weißweinessig in einem Mixer zu einer glatten Masse mixen. Apfel und Gewürzgurken fein würfeln, Zwiebeln in dünne Ringe- schneiden. Alles miteinander zu einer Gewürzsoße vermengen.
  • Den Boden einer Auflaufform zunächst mit etwas Soße bedecken, darauf einige Auberginenscheiben legen, mit mehr Soße abdecken, mit den Apfel- und Gewürzgurkenwürfeln sowie den Zwiebelringen toppen. Weitere Schichten Aubergine, Soße, Apfel, Gewürzgurken und Zwiebel obendrauf geben. Zum Schluss die restliche Soße über die Masse gießen. Abgedeckt für ca. 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Für die Bratkartoffeln Kartoffeln in ca. 4mm dicke Scheiben oder Würfel schneiden und diese mit einer kräftigen Prise Salz und dem Paprikapulver in reichlich Olivenöl knusprig anbraten. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und für die letzten 3 Minuten mitbraten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Dillfäden abzupfen, Möhre, Salatgurke sowie die Zitrone in Scheiben und damit den Hering und Bratkartoffeln garnieren.

Das Video zum Rezept

Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

4 Gedanken zu „Veganer Sahnehering“

  1. 5 stars
    Hallo Alex, Rezept getestet, dem Sohn hat es gut geschmeckt und mir erst recht. Sehr lecker – das wird es den Sommer über öfter mal geben. Danke Dir!

      1. Hallo Alex,
        einfach genial, Danke! Ich finde es unwahrscheinlich toll, wie Du Rezepte kreierst, die meine Fleischesser restlos begeistern. Ich muss zwar alles ins Glutenfreie umsetzen, bis jetzt hat es aber auch super geklappt. Mache bitte weiter so, wenn auch ich mit dem Nachkochen noch einen Gang höher schalten muss😊
        Liebe Grüße
        Katalin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating