Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Veganer 1001 Nacht-Burger

Veganer 1001 Nacht-Burger

Ein vleischiges Patty, ein würzig-nussiges Dattelpesto, knackige Granatapfelkerne und frisches Gemüse – dieser vegane Burger entführt dich mit seinen feinen Aromen in die märchenhafte Welt aus Tausendundeine Nacht.

Direkt zum Rezept

Orientalisches Pesto

Angelehnt an die orientalische Küche kommt das hier verwendete Pesto mit allerlei kräftigen Gewürzen daher. Abgestimmt mit knackigen Haselnüssen, sonnengereiften Tomaten und süßen Datteln, ist dieses Pesto eine wahre Geschmacksexplosion! Das Pesto schmeckt nicht nur auf dem Burger hervorragend. Auch zu Kartoffeln, Nudeln oder auf einer leckeren Scheibe Brot ist es ein wahrer Genuss.

Lust auf weitere vegane Burger?


Das Rezept

Veganer 1001 Nacht Burger

mit Vorratsportion Dattelpesto
Gericht: Burger, Fast Food vegan
Keyword: veganer Burger
Portionen: 2 Burger

Zutaten

Für das Dattelpesto (6 Portionen)

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 50 g Datteln
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 50 g Haselnüsse
  • 15 g frische Petersilie
  • 4 Prisen Salz
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • ½ TL Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ TL Koriander gemahlen
  • ½ TL Paprikapulver
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 60 g Passata
  • ¼ Zitrone den Saft davon

Für den Burger

  • 2 vegane Burgerbrötchen
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 250 g veganes Hack
  • 2 EL Granatapfelkerne frisch oder TK
  • 4 Salatblätter
  • 1 Fleischtomate
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 80 g vegane Mayonnaise alternativ: veganer Frischkäse

Anleitungen

  • Für das Dattelpesto Knoblauch von der Schale befreien und zusammen mit Datteln, getrockneten Tomaten, Haselnüssen und Petersilie in einen Mixbehälter geben. Mit Salz, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Paprikapulver würzen. Wasser, Olivenöl, Passata und Zitronensaft dazugeben und zu einem groben Pesto verarbeiten.
  • Veganes Hack zusammen mit ½ gehackten Zwiebel sowie Salz und Pfeffer vermengen. Mit angefeuchteten Händen zwei Patties formen und in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.
  • Den Salat waschen. Die Zucchini putzen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In etwas Olivenöl in der (Grill)-pfanne anrösten. ½ Zwiebel von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden. Granatapfelkerne aus der Frucht entfernen oder auftauen lassen. Das Burgerbrötchen entweder im Ofen oder in der Pfanne, ohne Zugabe von Fett, anbacken.
  • Auf die Unterseite des Burgerbrötchens vegane Mayonnaise oder Frischkäse, ein Salatblatt, einige Streifen der gegrillten Zucchini, Zwiebelringe und das Patty geben. Darauf 1-2 EL des Dattelpestos verteilen. Einige Granatapfelkerne darauf anrichten. Burger zuklappen. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating