Startseite » Blog » Gesundes Kochgeschirr: So ist die Oberlecker Showküche ausgestattet

Gesundes Kochgeschirr: So ist die Oberlecker Showküche ausgestattet

Greenpan Oberlecker Kochshow

In diesem Beitrag bekommt ihr ausnahmsweise mal kein neues Rezept an die Hand. Es geht um diese häufig gestellten Fragen der Hier kocht Alex Community: „Welche Kochtöpfe benutzt du?“ „Kannst du gute Pfannen empfehlen?“ „Welche Pfannen sind für den Ofen geeignet?“ – die Antworten gibt es heute.

Anzeige: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit GreenPan entstanden. Enthalten ist ehrliche Werbung.

Auf der Suche nach nachhaltigem Kochgeschirr

Wie ihr bestimmt alle mitbekommen habt, hat die Oberlecker-Kochshow ein neues Setting bekommen. Weg von der Privatküche und rein in die schön ausgebaute Showküche! Für alle, die nicht wissen worum es geht, schaut mal an den Anfang dieses YouTube Videos. Ein neuer Drehort bedeutet jedoch auch eine leere Küche: keine Töpfe, Pfannen etc.. Auf der Suche nach der neuen Küchenausstattung sind wir auf GreenPan gestoßen. Die belgische Marke hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kochutensilien herzustellen, die gesund und umweltfreundlich sind. Was es bedeutet, „gesunde Töpfe“ zu produzieren und warum diese auch noch besser für die Umwelt sind, erfahrt ihr in den folgenden Absätzen.

Gibt es „ungesunde Pfannen und Töpfe“?

Definitiv ja! Auch wenn es eher die verarbeiteten Lebensmittel sind, über die wir uns Gedanken machen, lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Denn da, wo der ganze Kochprozess beginnt, lauern bedenkliche Gefahren für unsere Gesundheit. Eine schlechte Verarbeitung des Materials kann dazu führen, dass sich Giftstoffe bei der Erhitzung der Speisen lösen. Im schlimmsten Fall werden diese also gemeinsam mit dieser verzehrt oder über die Kochdämpfe eingeatmet.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Um zu vermeiden, dass Giftstoffe über euer Kochgeschirr in euren Körper gelangen, solltet ihr Wert auf gut beschichtete Pfannen und Töpfe legen. Stoffe wie Blei, Cadmium, PFAS oder PFOA sollten nicht Bestandteil deines Kochgeschirr´s sein. Greenpan hat eine innovative, keramische Antihaftbeschichtung entwickelt, die frei von diesen bedenklichen Stoffen ist. Die Beschichtung bleibt auch bei hohen Temperaturen und/oder starken Temperaturschwankungen unbeschadet. Wichtig beim Kauf zu beachten ist außerdem die Kompatibilität mit eurem Herd. Besitzt ihr einen Induktionsherd, sollte euer Kochgeschirr auch für diesen geeignet sein, logisch. Greenpan Töpfe und Pfannen sind für jede Art von Herd ausgelegt. Viele der Produkte können zudem für Ofengerichte wie einer oberleckeren Frittata verwendet werden.

Umweltfreundlich(er)es Kochgeschirr

Ein Kriterium, was die Entscheidung für GreenPan bestärkt hat, war die umweltfreundliche(re) Herstellung der Produkte. Die Materialien sind zu 100% natürlichen Ursprungs (das Hauptelement ist Sand), die Beschichtung wird ohne Kleb- und Zusatzstoffe aufgetragen und es entstehen bei deren Aushärtung 60% weniger CO2 Emissionen als allgemein üblich. Mega cool!

Logo Greenpan Hier kocht Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.