Startseite » Blog » Fried „Chicken“ mit Ofenkartoffeln, Erdnusssoße und Mangold

Fried „Chicken“ mit Ofenkartoffeln, Erdnusssoße und Mangold

Im heutigen Beitrag bekommt ihr das Rezept zu diesem oberleckeren Gericht an die Hand. Frittiertes „Chicken“ in einer knusprigen Cornflakes-Panade mit feurigen Ofenkartoffeln, heißer Erdnusssoße und frischem Mangold. Auch wenn das Gericht nach viel Aufwand aussieht ist es super schnell zubereitet.

Anzeige: Das Video zu diesem Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Planted. und der Berlin Food Week entstanden.

Berlin Food Week

Das „Fried Planted“ wurde anlässlich der Berlin Food Week kreiert, welche im September diesen Jahres stattfand. Im Rahmen des Live-Cooking-Events dieses nachhaltigen Food-Festivals hat Alex hier sein Rezept mit dem veganen Fleischersatz von Planted präsentiert

Du willst mehr über die vegane Fleischalternative aus diesem Gericht erfahren? Planted war bereits Gast in unserem YouTube- und Blogformat „Vorgestellt“. Hier beantwortete uns der Vertriebsleiter Uwe unter anderem Fragen zur Gründung und Motivation des Unternehmens. Schau gern vorbei:


Das Rezept

Fried „Chicken“ mit feurigen Ofenkartoffeln, heißer Erdnusssoße und frischem Mangold

Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Hauptgericht, veganes Fleischgericht
Keyword: veganes Fast Food
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Für die Ofenkartoffeln

  • Kartoffeln
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL rote Currypaste

Für den Mangold

  • Mangold
  • Salz

Für das Fried Planted

  • 400 g veganes Chicken z.B. von Planted.
  • 200 ml Haferdrink
  • 6 EL Kicherbsenmehl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Currypulver
  • 1 TL Garam Masala
  • etwas Pfeffer
  • 150 g vegane Cornflakes natur
  • Sonnenblumenöl zum Frittieren

Für die Erdnusssoße

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 rote Chili
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Limette den Saft davon
  • 4 EL Erdnussmus
  • 1 EL Ahornsirup

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und in ca. 1,5cm große Würfel schneiden. Olivenöl zusammen mit der Currypaste und dem Salz verrühren und unter die Kartoffeln mischen. Bei 200°C Umluft für ca. 25 Minuten knusprig backen.
  • Haferdrink zusammen mit dem Mehl, Salz, Currypulver sowie Garam Masala und einer Prise Pfeffer zu einer Art Pfannkuchenteig glattrühren. Veganes Chicken auseinandernehmen und darin baden. In einer anderen Schüssel die Cornflakes mit den Händen zerbröseln und die Stücken darin wälzen. Anschließend das Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf oder in einer hohen Pfanne erhitzen und die panierten Chickenstücke darin knusprig frittieren. Anschließend auf einem Küchentuch abtropfen lassen.
  • Alle Zutaten für die Erdnussssoße in einem Mixbehälter zu einer glatten Soße pürieren und anschließend in einem Topf kurz aufkochen lassen.
  • Mangold waschen, den Strunk entfernen und die Stiele der Länge nach einschneiden, sodass sie nur noch ca. 2 mm breit sind. Mangold in Salzwasser für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Am besten erst die Stiele (Blätter draußen hängen lassen) und in der letzten Minute die Blätter mitreingeben.
  • Alles zusammen anrichten und schmecken lassen!

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating