Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Veganer Bohnenstreich Thüringer Art

Veganer Bohnenstreich Thüringer Art

Mit diesem Rezept bekommt ihr eine oberleckere Leberwurstalternative an die Hand, die sowohl schnell gemacht ist, als auch authentisch echt schmeckt. Zarte Kidneybohnen, rauchiger Tofu und allerlei feine Gewürze machen diesen Aufstrich zu einem echten Highlight!


Kennst du schon „Oberlecker. Die vegane Powerküche“?

Das Leberwurstrezept ist eines von 107 Rezepten aus dem 2. Kochbuch von Alex. In „Oberlecker“ findest du von Basis Rezepten, wie diesen Bohnenstreich bis zu deftigen Klassikern was das würzig-herzhafte Herz begehrt. Schau gern mal vorbei! Solltest du sowohl „Hier kocht Alex“ als auch „Oberlecker“ schon kennen, gibt es für dich gute Neuigkeiten: Am 09.02.22 erscheint das brandneue Buch „Easy Vegan Dinner. Alex´s oberleckere Feierabendküche„!


Das Rezept

Rezept drucken
5 from 7 votes

Bohnenstreich Thüringer Art

Zubereitungszeit5 Min.
Gericht: auf´s Brot, Aufstrich, Wurstalternative
Keyword: Bohnenstreich, Leberwurst vegan, veganer Aufstrich
Portionen: 8 Portionen

Zutaten

  • 1 Dose Rote Bohnen Abtropfgewicht: 225g
  • 175 g Räuchertofu
  • 1 ½ TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • 4 TL getrockneten Majoran
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Bohnen abtropfen lassen, Tofu grob zerbröseln. Jetzt alle Zutaten zusammen in einem Mixer oder mit dem Mixstab zu einer einheitlichen Masse pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und für mind. ½ Stunde ziehen lassen. Auf Brot servieren. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

14 Gedanken zu „Veganer Bohnenstreich Thüringer Art“

    1. Super Rezept, hab’s schon 2x gemacht. Geht auch gut mit rohen Zwiebeln. Die Variante Zwiebeln und Tofu an zu schwitzen probiere ich das nächste mal. LG aus Py

    1. Für noch näher an Leberwurst:
      Zwiebeln mit Tofu würfeln und mit Gewürzen andünsten. Mit ca 2cl kräftiger Brühe ablöschen, bisschen einkochen lassen und dann erst mit den Bohnen pürieren…

  1. 5 stars
    Vorgestern abend das Video gesehen und heute morgen dann gemacht. Alle Zutaten waren ja im Haus. Mit dem Pürierstab etwas fummeliger, aber dafür weniger zu putzen.
    Viel wichtiger, es ist richtig lecker und schnell gemacht. Danke

  2. 5 stars
    Hallo Leute,
    das Rezept ist der Hammer! Ich habe etwas Pflanzencreme und einen TL Hefeflocken ergänzt. Das hebt deutlich die Cremigkeit und den Geschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating