Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Vegane Blätterteigpizza

Vegane Blätterteigpizza

Feinster veganer Blätterteig belegt mit einer würzigen Käsecreme, Kartoffelwürfeln und getoppt mit einem marinierten Salat. Diese oberleckere Kreation vereint süße und deftige Aromen und hat garantiert nichts mit den Pizzen zu tun, die du bis jetzt kanntest.


Veganer Blätterteig

Nicht selten kommt bei Rezepten mit Blätterteig die Frage auf, wo die vegane Variante des buttrigen Teiges erhältlich ist. Tatsächlich ist es ganz einfach das Fertigprodukt im Kühlregal zu finden, da in der Herstellung gern die pflanzliche Margarine anstelle der handelsüblichen Butter zum Einsatz kommt. Gut für uns! Zumeist sind die pflanzlichen Varianten sogar mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet, was die Suche erheblich vereinfacht. Im Zweifel einfach die Zutatenliste checken.

Die perfekte Marinade

Der perfekte Kontrast zu der herzhaft cremigen Käsecreme mit Kartoffeltopping auf der noch heißen Pizza, stellt der frische Salat aus Radieschen, roter Zwiebel und Frühlingszwiebel dar. Eingelegt wird das Gemüse für einige Minuten in einer säuerlich-süßen Marinade aus Himbeeressig, Agavendicksaft, etwas Olivenöl sowie Salz und Pfeffer – so simpel und so lecker.


Das Rezept

Blättrige Frühlingspizza

mit mariniertem Salat
Zubereitungszeit30 Min.
davon Backzeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht, Kartoffelgericht, Pizza und Krusta
Keyword: Blätterteig vegan, Pizza vegan
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Rolle veganer Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 4 große Kartoffeln
  • ¼ Bund Schnittlauch alternativ: Bärlauch
  • 3 Stängel Petersilie
  • 150 g veganer Frischkäse
  • 100 g veganer Reibekäse
  • 6 Radieschen
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Himbeeressig
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen, in ca. 1cm große Würfel schneiden und in Olivenöl mit einer Prise Salz für 4 Minuten scharf anbraten.
  • Blätterteig auf einem Backblech ausrollen. Kräuter waschen und fein hacken. Frischkäse, Schnittlauch, Petersilie, 5 EL Olivenöl sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer zu einer einheitlichen Creme mixen. Veganen Streukäse unterheben. Kräutercreme auf dem Blätterteig ausstreichen, dabei ringsherum ca. 1 cm Rand lassen. Kartoffeln darauf verteilen und bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Radieschen und rote Zwiebel in dünne Scheiben und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Zusammen mit dem Essig, 1 EL Olivenöl, Agavendicksaft sowie je Prise Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und solange ziehen lassen, bis die Pizza fertig ist. Anschließend auf der fertigen Pizza verteilen, diese noch heiß genießen.

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating