Startseite » Blog » Kartoffelsalat mit veganer „Wiener“

Kartoffelsalat mit veganer „Wiener“

Lust auf ein schnelles und oberleckeres Rezept für Kartoffelsalat sowie eine Empfehlung für eine vegane Alternative zu Wiener/Bockwurst? Dann bist du hier genau richtig. Im heutigen Beitrag dreht sich alles um das deftige Gericht der schnellen Küche, das besonders zu den bevorstehenden Feiertagen und zu Silvester ein geliebter Klassiker ist.

Anzeige: Das Rezept ist in Kooperation mit Herbasch entstanden.

Vegane Wurstalternative

Neben dem leckeren, hausgemachten Kartoffelsalat wird in diesem Rezept die BoWu von Herbasch serviert. Die No. 7 ist die vegane Alternative der klassischen Wiener und kann genau wie das Original verarbeitet werden. Sowohl gebraten, als auch – wie hier – im Wasserbad zubereitet ein echter Genuss! Herbasch hat ein großes Online-Sortiment an rein pflanzlicher und wirklich oberleckerer Vurst. Probiert es aus und überzeugt euch selbst! 


Das Rezept

Kartoffelsalat mit veganer „Wiener“

Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Beilagen, Hauptgericht, Salat
Keyword: Rezept Kartoffelsalat, vegane Wurst, Wiener vegan
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Räuchertofu
  • 1 Prise Zucker
  • 2 ½ EL Apfelessig
  • ½ EL Senf
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL gehackte frische Petersilie
  • 1 EL gehackter frischer Dill
  • 5 Stück "Die BoWu“ von Herbasch oder eine andere vegane Wiener/Bockwurst-Alternative

Anleitungen

  • Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Das Wasser abgießen. Kartoffeln in grobe Stücke schneiden und in eine Rührschüssel geben. „BoWu“ im Wasserbad erhitzen.
  • Zwiebel und Räuchertofu würfeln. Räuchertofu in einer Pfanne anschwitzen, bis er knusprig ist. Die Zwiebel hinzugeben. Wenn diese glasig sind mit der Gemüsebrühe ablöschen. Apfelessig, Senf und Zucker hinzufügen und mit Pfeffer abschmecken.
  • Das noch warme Dressing über die Kartoffeln gießen und die frischen Kräuter unterheben.
  • Den Kartoffelsalat zusammen mit der „BOWU“ anrichten. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das Video enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating