Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Vegane Soja-Teriyaki-Spieße

Vegane Soja-Teriyaki-Spieße

Die Grillsaison ist bereits eröffnet und damit auch die Frage, was man sich als VeganerIn am Besten auf das Rost packt. Hier kommt deine Antwort – herrlich würzige Soja-Teriyaki Spieße mit fruchtiger Ananas. Klingt gut? Dann ran ans Rezept und Grillzange zücken!


Das Rezept

Soja- Teriyakispieße mit Ananas

mit Ananas
Zubereitungszeit10 Min.
plus Koch- und Ziehzeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Grillrezepte, Hauptgericht
Keyword: Soja Spieße, vegan grillen, vegane Grillspieße

Equipment

  • Grillspieße

Zutaten

  • 1 Ananas
  • 200 g Sojamedaillons

Für die Marinade

  • 4 EL Teriyakisoße
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 Rote Chilischote
  • 2 cm frischen Ingwer
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 1 Limette
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch

Anleitungen

  • Sojamedaillons für ca. 15 Minuten in Salzwasser köcheln. Chilli und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Ingwer schälen und fein raspeln sowie Knoblauch pressen. Mit Teriyakisoße, Sojasoße, Olivenöl, Agavendicksaft und dem Saft einer Limetten vermengen. Sojamedaillons auspressen und mindestens eine Stunde in der Marinade ziehen lassen. In der Zwischenzeit Ananas in grobe Stücke schneiden. Nach der Ziehzeit der Medaillons diese, abwecheld mit der Ananas auf Grillspieße aufspießen und grillen. Guten Appetit!

Das Video zum Rezept

Hinweis: Das verlinkte YouTube Video enthält Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating