Go Back
Vegane Wurst 2

Gnocchipfanne mit buntem Gemüse und veganer Wurst in cremiger Sahnesoße

Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, veganes Fleischgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g frische Champignons
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Zitrone den Saft davon
  • je eine Prise Salz und Pfeffer
  • 4-5 Stiele Thymian
  • 600 g Gnocchi (vegan) im Kühlregal zu finden
  • 250 g Sojasahne alternativ: andere pflanzliche Sahne
  • 200 g Die Milde von Herbasch, alternativ: andere vegane Fleischwurst
  • 200 g Die Gedämpfte von Herbasch, alternativ: andere vegane Fleischwurst
  • 200 g Die Geräucherte von Herbasch, alternativ: andere vegane Salami/ Brühwurst
  • 2 EL Olivenöl zum Anbraten

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und zusammen mit dem Olivenöl anschwitzen. Die vegane Wurst in circa 2 cm große Würfel schneiden und wenn die Zwiebeln glasig sind mit in die Pfanne geben und knusprig anbraten.
  • Gnocchi nach Packungsbeilage zubereiten. Das Gemüse waschen. Champignons vierteln, Paprika in Würfel und Spargel in 2 cm große Stücke schneiden.
  • Das geschnittene Gemüse mit in die Pfanne geben und einige Minuten schmoren lassen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden, Knoblauch hacken und beides mit in die Pfanne geben. Je eine große Prise Salz und Pfeffer in die Pfanne geben. Alles zusammen für circa 3 Minuten braten und mit veganer Sahne ablöschen. Für weitere zwei Minuten kochen lassen.
  • Die Blätter des Thymians mit in die Pfanne geben und eine weitere Minute mitköcheln lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und einen Spritzer frischen Zitronensaft hinzugeben.
  • Bei Bedarf einige Tropfen gutes Olivenöl über das Pfannengericht geben und mit einer Prise edelsüßem Paprikapulver toppen. Guten Appetit!
Keyword herzhaft, vegan, veganes Fleisch