Go Back
Vegane herzhafte Crêpes

Herzhafte vegane Crêpes mit Paprika-Zwiebelfüllung und Walnusssoße

5 from 1 vote
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht, Kuchen und Gebäck
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

Für den Crêpeteig

  • 250 g Mehl
  • 2 EL Chiasamen
  • ½ TL Salz
  • 550 ml Pflanzendrink
  • 3 EL Olivenöl ggf. etwas mehr zum Anbraten
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 EL Paprikaaufstrich

Für die Walnusssoße

  • 1 gehäufter EL Walnussmus
  • 75 g pflanzlicher Frischkäse natur
  • je eine Prise Salz, Pfeffer und Paprikapulver
  • 100 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Für die Crêpes Mehl, Chiasamen und Salz in einer Schüssel mischen. Pflanzendrink und Öl hinzugeben und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verarbeiten. 5 Min. quellen lassen. Dann das Backpulver einrühren.
  • Eine beschichtete Pfanne erhitzen, dünn mit Öl einfetten und pro Crêpe eine Suppenkelle Teig einfüllen. Den Teig in der Pfanne dünn zu einem Fladen von ca. 25-30 cm Durchmesser verlaufen lassen und 1-2 Min. bei mittlerer Hitze braten, bis der Crêpe sich von allein vom Boden löst. Dann wenden und 1 Min. von der zweiten Seite braten.
  • Auf diese Weise 12 Crêpes herstellen. Die fertigen Crêpes auf einenTeller legen. Ggf. im warmen Backofen (bei 50°C) warmhalten oder mit einem Tuch bedecken.
  • Für die Paprikafüllung Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen, bis diese glasig sind. Anschließend den Paprikaaufstrich dazugeben und die Masse kurz erhitzen.
  • Zum Schluss den pflanzlichen Frischkäse mit dem Nussmus und Wasser cremig rühren und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Die noch warmen Crêpes mit der Zwiebel-Paprikamasse befüllen und mit der Nusssoße toppen. FERTIG!
Keyword herzhaft, vegan