Go Back
Brotsalat

Brotsalat

mit knusprigen Brotwürfeln und knackigem Gemüse
Vorbereitungszeit 15 Min.
Gericht Salat
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1/3 Baguette o.ä gerne auch schon altbacken
  • ½ Zweig Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • 1 kleine Zucchini
  • ½ Salatgurke
  • 50 g Rucola
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Cocktailtomaten
  • 100 g Artischockenherzen in Öl eingelegte
  • etwas frische Kräuter z.B. Basilikum Oregano, Thymian
  • 1 EL dunkler Balsamicoessig
  • ½ Zitrone den Saft davon
  • 1 TL Ahornsirup

Anleitungen
 

  • Das Brot in ca. 1x1 cm große Würfel schneiden, die Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Beides zusammen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit 2 EL Olivenöl sowie einer Prise Salz gut vermengen. Anschließend im vorgeheizten Backofen, bei 220 G Ober- und Unterhitze, für ca. 10-15 Minuten knusprig backen.
  • In der Zwischenzeit die Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl, von beiden Seiten knusprig anbraten.
  • In einer Salatschüssel 2 EL Olivenöl zusammen mit dem Balsamicoessig, Zitronensaft, Ahornsirup sowie je einer Prise Salz und Pfeffer glattrühren.
  • Den Rucola dazugeben sowie die fertig gebratenen Zucchinischeiben (noch nicht vermengen).
  • Die Gurke der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen, das Fruchtfleisch in dünne Halbmonde schneiden und mit zum Salat geben.
  • Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, die Tomaten in Scheiben oder Würfel und die Artischockenherzen grob hacken. Alles mit zum Salat geben.
  • Die Kräuter abzupfen, ggf. fein hacken und zusammen mit den fertigen Brotwürfeln zum Salat geben.
  • Alles gut vermengen und frisch servieren.
Keyword Brotsalat, veganer Salat