Go Back

Getrüffelte Spargelpizza

mit veganer Sauce Hollandaise
Zubereitungszeit 10 Min.
plus Backzeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht, Pizza und Krusta, vegane Pizza
Portionen 2 Personen

Equipment

  • eine Pizzapfanne (Durchmesser: 34 cm)

Zutaten
  

Für den Belag

  • 500 g Spargel weiß
  • 80 g Räuchertofu
  • 1 Prise Zucker
  • je 1 Prise Salz und schwarzer Pfeffer
  • ½ Bund Bärlauch alternativ: Basilikum, Estragon, Petersilie
  • Vegane Margarine zum Anbraten

Für die Sauce Hollandaise

  • 4 EL vegane Butter
  • 2 EL Mehl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Hafersahne
  • 3 EL veganer Weißwein
  • ¼ Zitrone den Saft davon
  • 10 g Schwarzer Trüffel
  • 1 Prise Salz ggf. Kala Namak und Pfeffer

Außerdem

  • Trüffelöl oder Olivenöl zum Toppen
  • 1 Packung veganer Pizzateig aus dem Kühlregal

Anleitungen
 

  • Für die Hollandaise vegane Butter in einem Topf schmelzen. Anschließend das Mehl unter kräftigem Rühren hinzugeben. Gemüsebrühe, Hafersahne und Weißwein mit unterrühren. Zitronensaft auspressen und hinzufügen. Trüffel in hauchdünne Scheiben schneiden und ebenfalls zur Soße geben. Mit Salz (Kala Namak) und Pfeffer würzen.
  • Spargel schälen, vom holzigen Ende befreien und in ca. 3 cm große Stücken schneiden. Diese in Margarine anschwitzen. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und ebenfalls hinzugeben und kross anbraten. Mit je einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  • Backblech oder Pizzapfanne einfetten oder mit einem Backpapier auslegen. Den fertigen Pizzateig draufgeben und zunächst die Hollandaise darauf ausstreichen. Hierbei einen ca. 1cm dicken Rand lassen. Die Spargel-Tofu-Pfanne darüber verteilen. Bärlauch hacken, etwas davon für später beiseitelegen und mit dem Rest die Pizza toppen. Je nach Packungsangabe des Pizzateiges ca. 20 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen.
  • Mit etwas mehr Bärlauch und einigen Tropfen Oliven-/ Trüffelöl anrichten. Guten Appetit!
Keyword Pizza vegan, Rezept vegan, Sauce Hollandaise, Spargel, Trüffel