Go Back

Vegane Salami

5 from 2 votes
Zubereitungszeit 10 Min.
plus Backzeit 35 Min.
Gericht auf´s Brot, Aufschnitt, Wurstalternative
Portionen 1 Salami

Equipment

  • 2 Bögen Backpapier

Zutaten
  

  • 250 g Seitanpulver
  • 6 EL Hefeflocken
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • 4 TL Paprikapulver
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Senfkörner
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Majoran
  • ½ TL Piment
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • 2 EL Sojasoße
  • ½ TL Liquid Smoke
  • 300 ml Wasser

Außerdem

  • Olivenöl zum Einölen

Anleitungen
 

  • Wasser, Sojasoße, Liquid Smoke und Tomatenmark miteinander verrühren. Separat alle restlichen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Nun beide Teilmengen zügig miteinander verkneten. Aus der Masse eine ca. 30 cm lange Rolle formen, ein Backpapier großzügig einölen und fest darin einwickeln. In ein zweites einschlagen und im Backofen bei 180 °C Umluft für 35 Min. backen. Im Anschluss das Backpapier entfernen und abkühlen lassen.
  • Für die Variante "Pfeffersalami": Brauchst du ausschließlich 1 EL bunte Pfefferkörner zusätzlich. Diese grob mörsern und die Salami vor dem Einwickeln in Backpapier darin wälzen.
  • Tipp: Die Salami schmeckt im Übrigen auch wunderbar auf Pizza. In kleinen Würfeln angebraten verleiht sie Suppen, Eintöpfen oder verschiedenen Pfannengerichten einen ganz besonderen Pfiff. Auch in Scheiben gebraten ist sie sehr lecker.
Keyword vegane Salami, vegane Wurst