Go Back

Veganer Krautgulasch

Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht, Kohl- und Krautrezept, Schmorgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 150 g getrocknete Steinpilze
  • 3 Zwiebel
  • ½ Weißkohl
  • 400 g Sauerkraut
  • 150 g Pulled Soja oder eine andere Trockensojasorte wie. z.B. Sojaschnetzel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Worcestersoße
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Paprika rosenscharf
  • 2 TL Kümmelsamen
  • 1,5 TL getrockneten Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g vegane Kochsahne
  • 1 Bio Zitrone die Schale davon
  • ½ Bund frische Petersilie
  • Olivenöl zum anbraten

Anleitungen
 

  • Steinpilze für 1 Stunde in reichlich Wasser einweichen. Falls z.B. Sojaschnetzel anstelle vom Pulled Soja verwendet werden, dieses ebenfalls nach Angabe auf der Packungsbeilage einweichen.
  • Zwiebeln enthäuten, grob würfeln und in ca. 3 EL Olivenöl glasig anschwitzen. Pilze ausdrücken und dazugeben. In der Zwischenzeit den Weißkohl in sehr feine Streifen schneiden oder mit dem Gemüsehobel fein hobeln, ebenfalls zu den Zwiebeln geben und scharf anbraten, sodass er leicht anbräunt.
  • Tomatenmark, Lorbeerblatt, Paprikapulver, Majoran sowie Kümmelsaat dazugeben und kurz mit anrösten lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen, Worchestersoße, Pulled Soja, Sauerkraut sowie je 2 Prisen Salz und Pfeffer dazugeben und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten schmoren lassen. 5 Minuten bevor das Gulasch fertig ist, die Sahne dazugeben sowie die Schale der Zitrone abreiben und unterheben. Zu guter Letzt noch die Petersilie fein hacken, diese kurz vor dem Servieren unterheben und nach Bedarf nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einem Teller mit Kartoffeln oder einer anderen Beilage der Wahl anrichten. Guten Appetit!
Keyword Kohlrezept vegan, Rezept Gulasch vegan, veganer Krautgulasch