Go Back

Veganer Frischkäse

aus Cashews
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht auf´s Brot, Aufstrich
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Cashewkerne
  • 1 Zitrone den Saft davon
  • 1 Bund Schnittlauch
  • ¼ Bund Petersilie
  • ¼ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • Salz und Pfeffer
  • ggf. etwas Pflanzendrink

Anleitungen
 

  • Die Cashewkerne für mindestens 4 Stunden einweichen, am besten über Nacht.
  • Nach der Einweichzeit das Wasser weggießen und die Kerne gründlich mit Wasser abspülen. Anschließend diese mit einem Pürierstab oder in einem Küchenmixer zusammen mit dem Zitronensaft, Knoblauch-/ und Zwiebelpulver sowie je einer großen Prise Salz und Pfeffer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Petersilie sehr fein hacken, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Ca. ¼ des Schnittlauchs für den Kräutermantel beiseitelegen. Restlichen Schnittlauch und Petersilie vorsichtig unter die Cashewmasse geben.
  • Aus der Masse mit leicht angefeuchteten Händen vorsichtig eine Kugel formen, diese dann plattdrücken und in den übrigen Schnittlauchröllchen wenden. So macht wird der Frischkäse ein optisches Highlight z.B. auf eurem Buffet. Wer den letzten Schritt umgehen will, kann den Frischkäse natürlich auch einfach nur in ein kleines Schüsselchen geben. Wer den Frischkäse etwas cremiger mag, gibt zum pürieren einfach etwas Pflanzendrink hinzu.
Keyword Frischkäse vegan, Kräuterfrischkäse vegan, vegane Käsealternative