Go Back

Zucchinipuffer mit Streichgenuss

5 from 1 vote
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Dip und Cremes, Hauptspeise
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 450-500 g Zucchini
  • 1 TL Salz
  • 150 g Möhren
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 6 Stängel Petersilie
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Kichererbsenmehl
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Prise Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 EL Leinsaat geschrotet
  • 2-4 EL Olivenöl zum Anbraten
  • 150 g Streichgenuss vom Simply V, Sorte: Gurke-Knoblauch alternativ: andere vegane Frischkäsealternative z.B. in der Sorte Kräuter

Anleitungen
 

  • Zucchini mit einer Küchenreibe grob raspeln. 1 TL Salz hinzufügen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Das Wasser aus den Zucchiniraspeln ausdrücken. Möhre ebenfalls fein raspeln. Knoblauch schälen und auspressen (bzw. in sehr feine Würfel hacken). Petersilie ebenfalls fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • Alles zusammen mit Kichererbsenmehl, Leinsamen, Speisestärke sowie Pfeffer und Paprikapulver vermengen. Nochmals 5 Minuten ziehen lassen, damit die Leinsamen in der Masse quellen können. Zu Puffern formen und in Olivenöl, auf mittlerer Hitze, von beiden Seiten goldbraun durchbraten.
  • Zusammen mit dem Streichgenuss oder einer veganen Frischkäsealternative eurer Wahl servieren. Guten Appetit!
Keyword schnell gemacht, unterwegs, vegan